Neubau des Gerätehauses

 

Tagebuch

 Mit diesem Tagebuch wollen wir Sie über den Stand, die Planung und den Bau des neuen Gerätehauses informieren.

Datum

Tagebucheintrag

Bilder

26.11.2018 Bericht aus dem Gemeinderat
Grundsatzentscheidung zur Baugestaltung und Wärmeversorgung beim Neubau Feuerwehrhaus und Bauhof

Gemäß Auftrag des Gemeinderates vom 17.10.2018 hat sich die Arbeitsgruppe
 FW-Haus/Bauhof sowie der Bauausschuss mit diesen Themen befasst und entsprechende Empfehlungsbeschlüsse gefasst. Nach ausführlicher Diskussion hat der Gemeinderat beschlossen, die Dacheindeckung einheitlich mit rotem Ziegeldach und als Heizungssystem eine gemeinsame Gasheizung mit zusätzlichem
regenerativem Anteil vorzusehen.

 
21.11.2018

Tagesordnung GR Sitzung 21.11.18

 
01.11.2018

Bekanntmachung über die 2. Änderung des Flächennutzungsplanes
   
 - Bekanntmachung

 - Entwurf 2. Änderung FNP im Bereich des Feuerwehrhauses

 - Entwurf 2. Änderung FNP – Begründung und Umweltbericht
 

 
12.09.2018 Bericht aus dem Gemeinderat
Bebauungsplan „Feuerwehr und Bauhof Hohenschäftlarn“

Dieser Bebauungsplan für ein neues Feuerwehrgerätehaus und einen Bauhof war vom 30.07.2018 bis 04.09.2018 in der öffentlichen Auslegung und der Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange. Die Anregungen der Regierung von Oberbayern, des Wasserwirtschatsamtes München, der Bayernwerk Netz GmbH und des Landratsamtes (Immissionsschutz, Grünordnung und Untere Naturschutzbehörde) wurden geprüft und abgewogen. Grundsätzliche Änderungen ergaben sich nicht.
Der Bebauungsplan wird entsprechend geändert und erneut öffentlich ausgelegt.

 
25.07.2018 Bericht aus dem Gemeinderat
Änderung Flächennutzungsplan für den Bereich „Feuerwehrhaus/Bauhof“

Der Entwurf der 2. Änderung des Flächennutzungsplanes wurde im April/Mai öffentlich ausgelegt und den Behörden zur Stellungnahme vorgelegt.
Folgende Anregungen bzw. Einwendungen wurden vorgebracht und vom Gemeinderat abgewogen:
- Sichtdreiecke und Anbauverbotszone beachten
- Vorkehrungen vor Starkniederschlägen treffen und
- Niederschlagswasserbeseitigung regeln.
 
23.03.2018 Bericht Süddeutsche Zeitung online "Flexibel und mit Satteldach"  
21.03.2018 Bericht aus dem Gemeinderat
Bebauungsplan „Feuerwehrhaus und Bauhof

 Billigung des Planentwurfs Das Büro AGL aus Polling-Etting hat einen Planentwurf für dieses Gebiet an der Starnberger Straße in Hohenschäftlarn vorgelegt. Bei der ausgewiesenen Fläche handelt es sich um eine Fläche für den Gemeinbedarf mit der Zweckbestimmung „Feuerwehr und Bauhof“. Die überbaubare Grundfläche soll 2.000 qm und die Wandhöhe 7 m betragen. Für eine flexible Anordnung der Gebäude soll die Baugrenze an der Staatsstraße 10 m und zu den anderen angrenzenden Grundstücken 3 m betragen. Des Weiteren soll auch die Unterbringung einer Betriebsleiterwohnung ermöglicht werden. Der Gemeinderat billigt daraufhin den Entwurf für die Auslegung im Rahmen der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung.
 
20.12.2017 Bericht aus dem Gemeinderat
Bebauungsplan Nr. 48 „Feuerwehrgerätehaus Hohenschäftlarn und Bauhof“

Auf Grund eines Grundstückstausches konnte die Zufahrtsmöglichkeit für das geplante Gebiet im Bereich Drotwiesenweg / Staatsstraße verbessert werden. Daher wurde der geänderte Geltungsbereich des Bebauungsplanes erneut beschlossen.
 
03.07.2017 Bericht Süddeutsche online "Neubau für die Feuerwehr"  
30.06.2017 Bericht Merkur online "Hier entsteht die neue Feuerwehrheimat"